Mit uns zum Karrierejumper werden

Mit uns zum Karrierejumper werden und beruflich voll durchstarten!

Karrierejump ist der Blog über Bewerbung, Arbeit, Geld verdienen und Erfolg im Beruf

Was bietet dir Karrierejump?

Karrierejump ist ein neues Portal für alle, die beruflich auf ganzer Linie durchstarten und endlich den Erfolg haben wollen, den sie verdienen. Bei uns findest du hilfreiche Tipps rund um das Thema Jobsuche und Bewerbung. Dabei möchten wir nicht nur irgendeine weitere Website mit beliebigen Bewerbungstipps sein. Unser Bestreben ist es, dir die besten Informationen zum jeweiligen Thema zu liefern. Und zwar in umfassender Form, verständlich erläutert und ansprechend aufbereitet. Unsere Tipps sollen einen echten Mehrwert für dich darstellen und dich beim Erreichen deiner Karriereziele unterstützen.

Auch wenn die Idee für eine solche “Bewerbungs-Website” schon vor geraumer Zeit geboren wurde, ist unsere Seite noch sehr jung. Sie ging im April 2019 online. Da liegt es in der Natur der Sache, dass wir dir momentan noch nicht so viele Beiträge bieten können. Schließlich fängt jeder einmal klein an. So muss auch Karrierejump.de nach und nach wachsen. Wir setzen alles daran, in regelmäßigen Abständen weitere Inhalte hinzuzufügen. Letztendlich soll so ein umfassender und hilfreicher Ratgeber in Sachen Jobsuche und Bewerbung entstehen. Später sollen weitere Themengebiete, wie zum Beispiel die Wahl des Ausbildungsberufes und der Berufsein- und Aufstieg, hinzukommen. Auch möchten wir andere Themen rund um Arbeit, Geld verdienen und Work-Life-Balance aufgreifen.

Unsere Mission

Wir möchten dich dabei unterstützen, erfolgreich ins Berufsleben zu starten und deine Karriere voranzutreiben. Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie schwierig sich die Jobsuche und die damit verbundene Bewerbungsphase gestalten können. Dabei können scheinbar kleine Details entscheidend sein und den Unterschied ausmachen zwischen einer Absage und dem damit verbundenen Frust und der ersehnten Einladung zum Vorstellungsgespräch. Wir möchten dich bei diesen Herausforderungen begleiten und dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Unser Ziel ist es, dass du zu einem gefragten Kandidaten für deine angestrebte Stelle wirst und deinen Traumjob auch tatsächlich bekommst. Mit uns wirst du zu einem richtigen Karrierejumper und verwirklichst deine beruflichen Ziele!

Wer steckt hinter Karrierejump?

Hinter dieser Website stecke ich, Björn Rudnik. Ich betreibe Karrierejump nebenberuflich und schreibe momentan noch alle Beiträge selbst. Das soll sich in Kürze aber ändern, denn ich möchte weitere Experten an Bord holen, die auf dieser Seite ihr Wissen zur Verfügung stellen.

Ich selbst habe im Laufe meines bisherigen Berufslebens alle Höhen und Tiefen durchgemacht, die man als Bewerber erleben kann. Meine Erfolgsquote in Sachen Bewerbung konnte ich im Laufe der Zeit nach und nach steigern. Ich bin kein Bewerbungscoach, habe mir aber in all den Jahren seit meiner ersten Bewerbung ein fundiertes Wissen zu dem Thema angeeignet. Mittlerweile weiß ich, was eine erfolgreiche Bewerbung ausmacht und worauf man bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen achten muss. So habe ich mich entschieden, mein Wissen über das Internet anderen Bewerbern zur Verfügung zu stellen.

Wenn du noch mehr über meine Person und meinen beruflichen Hintergrund erfahren möchtest, findest du weitere Infos über mich auf meiner Autorenseite.

Wie entstand die Idee zu diesem Karriereblog?

Die Idee zu dieser Seite entwickelte ich etwa im Jahr 2006 während meines Studiums. Damals hatte ich begonnen, mich mit dem Thema Online-Marketing zu beschäftigen. Karrierejump ist bereits mein zweiter Anlauf, einen Bewerbungs- und Karriereblog aufzubauen. Mein erster Versuch stammt aus dem Jahr 2010 und ist nach verheißungsvollem Start nach ein paar Jahren gescheitert. Das hat mich aber nicht davon abgehalten, einen weiteren Versuch zu unternehmen. Und dieses Mal soll es nicht bei einem Versuch bleiben, sondern tatsächlich ein voller Erfolg werden.

Mein Schlüsselerlebnis

Was genau hat mich damals bewogen, eine Website mit Bewerbungstipps aufzubauen? Mein Schlüsselerlebnis war eine Aussage eines ehemaligen Kommilitonen zum Erfolg seiner Bewerbungsbemühungen. Er berichtete uns, über 20 Bewerbungen geschrieben und nur Absagen erhalten zu haben. Und das, obwohl er einer der drei besten Studenten unseres Semesters war und einen beachtlichen Notendurchschnitt von 1,7 hatte. Damals stand unser Praxissemester an und wir mussten uns einen Praktikumsbetrieb suchen.

Mein Notendurchschnitt hingegen war nur mittelmäßig und lag bei 2,7. Ich hatte mich bei 4 Unternehmen vorgestellt und hatte von 3 Firmen eine Zusage für ein Praktikum erhalten. Das heißt, ich hatte nun die Qual der Wahl und konnte mir das Unternehmen aussuchen, welches mir am ehesten zusagte.

Wie konnte das sein, dass mein Kommilitone mit Top-Noten bei 20 geschriebenen Bewerbungen nur Absagen erhalten hatte und ich, mit einem um eine ganze Note schlechteren Schnitt, so viel erfolgreicher war und eine unglaubliche Erfolgsquote von 3 aus 4 Bewerbungen = 75% erzielen konnte? Zu diesem Zeitpunkt ging mir ein Licht auf und ich dachte, es gibt sicherlich noch mehr Menschen, die Hilfe bei ihrer Bewerbung benötigen. Und so war der Grundstein gelegt für eine Art Bewerbungsratgeber, in welcher Form auch immer. Zunächst sollte es ein Buch werden, genauer gesagt ein E-Book. Dann entschied ich mich doch für eine Website. Und bereits zu dieser Zeit hatte ich die Idee für ein Bewerbungstraining, an dem ich momentan arbeite.

Mach mit bei uns!

Du kannst bei Karrierejump mitmachen! Wenn du Leser unseres Karriereblogs bist, freuen wir uns immer über deinen Kommentar zu einem unserer Beiträge. Sag uns ruhig deine ehrliche Meinung, gib uns Feedback oder berichte von deinen eigenen Erfahrungen.

Wenn du gerne schreibst und ausführlich etwas zu unseren Themen oder einer bestimmten Fragestellung zu sagen hast, kannst du als Gastautor eigene Beiträge auf Karrierejump veröffentlichen. Dein Text sollte unseren Lesern einen Mehrwert bieten und kann ruhig auch etwas unterhaltsam sein. Erfahre mehr darüber, wie du Gastautor bei uns wirst.